Die 10 besten Skigebiete in Österreich

Mit insgesamt 382 Skigebieten gehört Österreich zu den beliebtesten Reisezielen in den Winterferien. Das Skifahren steht natürlich im Mittelpunkt, aber heutzutage wird Ihnen viel mehr geboten. Atemberaubende Natur, lange Wanderungen, romantische Umgebung, Spaß für die ganze Familie oder Après- Ski Party mit Freunden. Die Liste kann so endlos weitergeführt werden. Schauen Sie sich hier unsere Liste der 10 besten Skigebiete in Österreich an und finden Sie den perfekten Ort für Ihren nächsten Winterurlaub!

Transfers von Wien 

1) Region Arlberg (Lech, Zuers, St. Anton, St. Christoph) Dieses in Tirol liegende, international bekannte Skigebiet, wird bald das größte Skigebiet Österreichs sein. Eine neue Seilbahn wird für die Skisaison 2016/ 2017 aufgebaut und wird Ihnen ermöglichen, alle Orte der Region Arlberg per Ski zu besuchen. Außer dem Skifahren , können Sie dort auch die Natur, Kultur und Gourmet- Speisen genießen. All diese Orte (Lech, Zuers, St. Anton und St. Christoph) bieten mehr als 300 km an Skipisten ( 130 km der Pisten sind einfach, 120 km mittelschwer, 50 km schwierig und 200 km sind für Freifahrt geeignet). Es gibt verschiedene Skilifte, von Schleppliften und Sesselbahnen, über Seilbahnen bis zu Luftseilbahnen.
  • Die Skigebiete der Region Arlberg sind von Anfang Dezember bis Ende April geöffnet
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 55.50 Euro für einen Tag, 289 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 38 Euro für einen Tag, 202 Euro für 6 Tage
  • Für Informationen über Stundenpreise und Ermäßigungen für Kinder/ Jugendliche/ Senioren schauen Sie sich die ausführliche Preisliste von St. Anton/ St. Christoph oder Lech/ Zuers

Transfer von Wien nach Kützbühel

2) Kitzbühel Dieses moderne und international bekaannte Skigebiet, welches in der Region Tirol liegt, bietet den Besuchern mehr als 30 gekennzeichnete Skistrecken und 60 weltbekannte Skipisten. Mit hunderten von Kilometern an Langlaufloipen und seinem berühmten Après- Ski, wurde Kitzbühel zu einem weltbekannten Urlaubsziel. Kitzbühel- Kirchberg besitzt insgesamt 179 km an Skipisten (davon sind 101 km einfach, 61 km mittelschwer und 17 km schwierig) und bietet verschiedene Skilifte (Schlepplifte, Sesselbahnen, Seilbahnen und Luftseilbahnen).
  • Das Skigebiet Kitzbühel- Kirchberg ist von Ende Oktober bis zum 1. Mai geöffnet und gehört von Dezember bis April zu den schneesicheren Skigebieten.
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 57 Euro für einen Tag, 277 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 51.50 Euro für einen Tag und 249 Euro für 6 Tage
  • Weitere Preise, Ermäßigungen und Aktionen können Sie auf der ausführlichen Kitzbühel- Kirchberg.
  • Transfer Wien nach Innsbruck 


3) Innsbruck- der Stubaier Gletscher Österreichs größtes Gletscherskigebiet liegt nur 16 km von Innsbruck entfernt und mit 3210 Metern Höhe ist es die höchste Bergspitze in Tirol. Als bestes Skigebiet für Familienurlaub in den Alpen bekannt, bietet es kostenlose Skipässe für Kinder unter 10 Jahren. Von den insgesamt 62 km an Skipisten sind 21 km einfach, 14 km mittelschwer, 5 km schwierig und 19 km sind für Freifahrt geeignet. Es gibt jedoch keine allzu große Auswahl an Skiliften- es stehen Ihnen einige Schlepplifte, Sesselbahnen und Seilbahnen zur Verfügung.
  • Das Skigebiet ist von Ende September bis Ende Juni geöffnet und bietet Schneesicherheit während der ganzen Saison
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 48 Euro für einen Tag, 231 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 40 Euro für einen Tag und 190.40 Euro für 6 Tage.
  • Weitere Preise und Ermäßigungen können Sie auf der ausführlichen Preisliste des Stubaier Gletschers finden.
4) Transfer Wien nach Obertauern
Dieses Skigebiet befindet sich in der Nähe von Salzburg und ist die ultimative Après- Ski Location mit einem aufregendem Nachtleben und tollen Wellnesseinrichtungen. Das Gebiet bietet von Ende November bis Anfang Mai Schneesicherheit und somit können Sie lange die insgesamt 100 km an Skipisten (61 km sind einfach, 35 km mittelschwer und 4 km schwierig) genießen. Es gibt drei Arten von Skiliften: Schlepplifte, Sesselbahnen und Seilbahnen.
  • Von Mitte November bis 1. Mai geöffnet
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 47 Euro für einen Tag und 244.50 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 47 Euro für einen Tag und 221.50 Euro für 6 Tage
  • Weitere Preise und Ermäßigungen finden Sie auf der ausführlichen Preisliste von Obertauern.
5) Ischgl Ischgl ist eines der beliebtesten Skigebiete Österreichs und das ultimative Reiseziel für Ihren Winterurlaub, vor allem falls Sie auf der Suche nach großartigen kulinarischen Spezialitäten und Shopping, Après- Ski Parties, Open-Air Konzerten und Skimöglichkeiten für Fortgeschrittene sind. Von den insgesamt 230 km an Skipisten sind 150 km mittelschwer, 39 km einfach und 34 km schwierig. Die Wartezeit bei den Skiliften wurde auf ein Minimum gebracht, da viele moderne Skilifte eingeführt wurden (Schlepplifte, Sesselbahnen, Seilbahnen und Luftseilbahnen).
  • Das Skigebiet Ischgl ist von Ende November bis zum 1. Mai geöffnet und bietet Schneesicherheit die ganze Saison über.
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 49 Euro für einen Tag und 247 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 49 Euro für einen Tag und 222.50 Euro für 6 Tage
  • Die Preise sind pro Tag aufgeführt und es werden einige Ermäßigungen für Kinder und Senioren angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.
6) Sölden Von drei Bergen umgeben (bekannt als die „3 Guatn“) ist Sölden ein sehr beliebtes Skigebiet, wo Schneesicherheit von Ende Oktober bis April garantiert wird. Außer dem Skifahren, können Sie auch die wunderschöne Natur genießen und alle drei Berge mit modernen Seilbahnen besuchen. Sie können aber auch zur Spitze des Gaislachkogels fahren und dort auf 3048 Metern Höhe im neuen Gourmet- und Designrestaurant zu Abend essen. In Sölden gibt es ungefähr 146 km an Skipisten (70 km sind einfach, 45 km mittelschwer und 30 km schwierig). Es stehen Ihne veschiedene Skilifte (Schlepplifte, Sesselbahnen, Seilbahnen und Luftseilbahnen) zur Vefügung.
  • Geöffnet von Mitte November bis Mitte Mai
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 54.50 Euro für einen Tag und 293.50 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 53.50 Euro für einen Tag und 264.50 Euro für 6 Tage
  • Weitere Preise und Ermäßigungen finden Sie auf der ausführlichen Sölden Preisliste
7) Zell am See (Kitzsteinhorn- Kaprun) Dieses Skigebiet bietet einen atemberaubenden Blick von der 3000 Metern hohen Aussichtsplattform, welche die höchste Aussichtsplattform in Salzburg ist. Von dort aus können Sie die Bergspitzeen und Gletscher der Umgebung bestaunen und sich gleichzeitig auf den sonnigen Pisten vergnügen. Insgesamt stehen Ihnen 41 km an Pisten zur Verfügung, von welchen 25 km mittelschwer, 3 km schwierig und 13 km einfach sind. Es gibt über 10 km, die für Freifahrt geeignet sind. Kaprun ist eines der besten Skigebiete für fortgeschrittene Skifahrer, welche gerne die Umgebung erkunden. Es stehen Ihnen 17 Skilifte zur Verfügung: Schlepplifte, Sesselbahnen, Seilbahnen, eine Luftseilbahn und eine Bergbahn.
  • Geöffnet von Anfang Oktober bis Ende Juli
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 53 Euro für einen Tag und 260 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 48 Euro für einen Tag und 233 Euro für 6 Tage
  • Es gibt auch einen 3-Tagespass und Ermäßigungen für Kinder. Hier können Sie weitere Informationen finden.
  • Kitzsteinhorn- Kaprun liegt in der Region Zell am See und kann einfach mit dem Bus erreicht werden. Während der Wintersaison (Oktober bis Mai) gibt es einen kostenlosen Ski- Bus, welcher zwischen Zell am See, Kaprun und Kitzsteinhorn verkehrt.
8) Schladming Planai/ Schladming ist ein dynamisches Skigebiet, welches aufregende Skipisten und FIS Ski- Alpin Weltcup- Rennen bietet. Abfahrtsläufe, Nachtskifahren, Alpenhütten mit österreichischen (steirischen) Spezialitäten und mehr als 120 km an Skipisten machen Ihren Aufenthalt hier aufregend und dynamisch! Sie können mit Schleppliften, Sesselbahnen oder Seilbahnen zu den Skipisten gelangen (46 km der Skipisten sind einfach, 68 km mittelschwer und 8 km schwierig).
  • Das Skigebiet Schladming ist von Ende April geöffnet, aber der genaue Saisonbeginn hängt von den Schneebedingungen ab
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 53.50 Euro für einen Tag und 266 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 53.50 Euro für einen Tag und 256.60 Euro für 6 Tage
  • Weitere Informationen zu den Preisen können Sie auf der Planai/ Schladming Preisliste finden.
9) Nassfeld Nassfeld gehört definitiv zu den Top 10 Skigebieten in Österreich. Ihr Winterurlaub wird toll, denn es stehen Ihnen zahlreiche Skipisten, Aktivitäten wie Fun Slope, Snow Park und Freifahrt, Rennstrecken, Alpenhütten und Restaurants, welche hervorragende alpine Gerichte anbieten, zur Verfügung. Es gibt insgesamt 110 km an Skipisten, von welchen ungefähr 30 km einfach sind, 70 km mittelschwer und ungefähr 10 km schwierig. Alle Skipisten können mit Schleppliften, Sesselbahnen und Seilbahnen erreicht werden.
  • Das Skigebiet Nassfeld ist von Anfang Dezember mit Mitte April geöffnet
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 48 Euro für einen Tag und 245 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 45 Euro für einen Tag und 227 Euro für 6 Tage.
  • Weitere Preise und Ermäßigungen können Sie auf der ausführlichen Preisliste von Nassfeld finden.
10) Hintertuxer Gletscher Zu guter Letzt: der Hintertuxer Gletscher. Dies ist vielleicht das interessanteste Skigebiet in Österreich, denn es hat einen Gletscher, der das ganze Jahr über schneebedeckt ist. Das einizige andere Skigebiet in der Welt, wo man 365 Tage im Jahr Ski fahren kann, ist Zermatt in der Schweiz. Hintertux ist das Zuhause des besten Schneeparks in den Alpen, des Betterparks. Der erste europäische Schneepark öffnet jedes Jahr am ersten Wochenende im Oktober und im Betterpark wird das Freestyle Festival mit internationalen Freestyle Stars und Fans aus der ganzen Welt abgehalten. Außer dem Skifahren können Sie auch wandern und die Spannagelhöhle (die größte Höhle in den österreichischen Zentralalpen) und den Natur Eis Palast (eine 25 Meter tiefe Gletscherspalte) besuchen. Es stehen Ihnen mehrere Schlepplifte, Sesselbahnen und Seilbahnen zur Verfügung, um zu den Skipisten zu gelangen. Insgesamt gibt es ungefähr 60 km an Skipisten, von welchen 14 km einfach, 35 km mittelschwer und 11 km schwierig sind.
  • Das Skigebiet Hintertuxer Gletscher ist das ganze Jahr über geöffnet
  • Skipass- Preis: Hochsaison – 53.50 Euro für einen Tag und 256.50 Euro für 6 Tage; Nebensaison – 45 Euro für einen Tag und 215 Euro für 6 Tage
  • Weitere Informationen zu Preisen und Ermäßigungen können Sie auf der ausführlichen Preisliste von Hintertux finden.